Sprachendienste & Übersetzungsbüro in Dresden / Sachsen

Unser Übersetzungsbüro in Dresden, der Hauptstadt Sachsens, bietet Ihnen eine Reihe von Sprachdienstleistungen.

Die Leistungen unseres Büros in Dresden:

 

Mehr als 100 Sprachen und Dialekte: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Chinesisch, Arabisch u. a. Andere Sprachen können Sie hier einsehen.

 

Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf unseren Kundenservice (telefonisch durchgehend von 09:00 - 18:00 Uhr von Montag bis Freitag): 0800.101.43.63

Oder alternativ: per E-Mail an

 

Möchten Sie den Preis und die Lieferzeit für eine Übersetzung oder andere Sprachdienstleistung erfahren?

Ein kostenfreies und unverbindliches Angebot können Sie ebenfalls über unsere Online-Anfrage anfordern.

 

Dresden, das politische Zentrum Sachsens

Die Region um Dresden wurde bereits in der Steinzeit besiedelt, doch die erste urkundliche Erwähnung lässt bis zum 13. Jahrhundert auf sich warten. Heute ist die Stadt das Wirtschaftszentrum der neuen Bundesländer und auch touristisch kann Sachsens Hauptstadt mit seinen mehr als 100 Hotels punkten. Die Dichte an Hotels der Ober- und Luxusklasse ist hierbei mit 26 Häusern vergleichsweise hoch und allein daran sieht man bereits die Beliebtheit der Stadt im In- und Ausland. Die Kompetenzfelder der Stadt liegen in der Biotechnologie, der Mikroelektronik und im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. International bekannte Marken wie Melitta oder Odol haben in Dresden ihren Ursprung und dazu beigetragen, dass die Stadt sich stetig weiterentwickeln konnte.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Viele Gäste der Stadt sprechen englisch, italienisch oder französisch und besuchen zum Abschluss ihres Besuchs gern die Semperoper oder den berühmten Dresdner Zwinger. Die Gartenanlage des Dresdner Zwingers, der im Barockstil erbaut wurde und aus dem 18. Jahrhundert stammt, ist weltberühmt und dient Häufig als Vorbild für moderne Parks. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Dresdner Zwinger fast vollständig zerstört und musste wieder aufgebaut werden. Heute kann man im Innenhof flanieren, Orangenbäume bestaunen oder im Inneren des Gebäudes verschiedene Ausstellungen besuchen.