Sprachendienste & Übersetzungsbüro in Münster

Mit einem Dolmetscher- und Übersetzungsbüro in Münster ist die Gruppe Optilingua auch in der Region Münsterland ansässig.

Die Leistungen unseres Übersetzungsbüros in Münster:

 

Mehr als 100 Sprachen und Dialekte: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Chinesisch, Arabisch u. a. Andere Sprachen können Sie hier einsehen.

 

Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf unseren Kundenservice (telefonisch durchgehend von 09:00 - 18:00 Uhr von Montag bis Freitag): 0800.101.43.63

Oder alternativ: per E-Mail an

 

Möchten Sie den Preis und die Lieferzeit für eine Übersetzung oder andere Sprachdienstleistung erfahren?

Ein kostenfreies und unverbindliches Angebot können Sie ebenfalls über unsere Online-Anfrage anfordern.

 

Münster, die Stadt der Wissenschaft

Die Stadt Münster liegt in Nordrhein-Westfalen und gehört zu den 10 grössten Universitätsstädten in Deutschland. An den neun Hochschulen der Stadt sind im Schnitt 60.000 Studenten eingeschrieben und vor allem die Bereiche Nanobioanalytik und die Medizinischen Prävention wurden als Kernfelder der 2007 gegründeten "Allianz für Wissenschaft Münster"  angegeben. Studierende weltweit schätzen die Hochschulen der Stadt und einige Kurse finden auf Wunsch in Englisch oder anderen Fremdsprachen statt, denn viele Studenten nutzen ihr Auslandssemester gerne hier. Münster ist aber nicht nur als Zentrum der Wissenschaft bekannt, sondern auch als Sitz vieler Finanzdienstleister. Neben Versicherungen und Banken findet man noch verschiedene Dienstleister wie Callcenter und Anbieter von Informationstechnologie.

Bekannte Sehenswürdigkeiten in Münster

Der St. Paulus Dom mit seiner astronomischen Uhr, deren Zeiger gegen den heutigen Uhrzeigersinn läuft und die gotische Lamberti Kirche gehören zu den klassischen Besuchermagneten. Der All-Wetter-Zoo der Stadt Münster bietet viele überdachte Anlagen und rettet so an Regentagen Familien mit Kindern schöne Freizeitmomente. Der Aasee gilt als Naherholungsgebiet der Stadt und der Mühlenhof, ein Freilichtmuseum, zeigt Fachwerkhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Das Kniepenkerl-Denkmal ist eher ein Geheimtipp für Touristen. Die Statue soll an die früher umherziehenden Händler erinnern und hat es als rostfreie Kopie sogar bis nach Washington D.C. gebracht.