Übersetzungen von Aktienmarktberichten und -analysen

Übersetzungen von Aktienmarktberichten und -analysen

Aktien sind von Gesellschaften ausgegebene Wertpapiere.

Sie verbriefen einen Anteil am Grundkapital dieser Gesellschaften. Ist die Rede von Aktien bezieht man sich im Allgemeinen auf die Mitverwaltungs- und Vermögensrechte, die dem Inhaber (Aktionär) in Form eines Stimmrechts bei der Hauptversammlung der Gesellschaft und einer Beteiligung an deren Gewinnen zusteht.

Aktien sind eine Anlageform, bei der die Rendite des Eigentümers variiert, da sie von der Börsenentwicklung der Firma abhängt. An dieser Stelle spielen die Aktienanalysen eine Rolle, in denen ihre Kursentwicklung beurteilt werden soll.

Die Methoden dieser Analysen basieren auf der Prognose künftiger Gewinne und Dividenden. Zwar wird beim Kauf von Aktien einer Gesellschaft Kapital überlassen, doch wird dieser Betrag nicht verzinst. Aktien stellen ein Instrument dar, das künftig zu einem höheren Kurs als dem ursprünglich gezahlten verkauft werden kann, um auf diese Weise eine Rendite zu erzielen.

Übersetzung von Aktienanalysen

Der Aktienkurs einer Gesellschaft hängt von der Unternehmensentwicklung über die Zeit ab. Der Verkaufskurs hängt ferner von der Vermögenssituation des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt ab, wobei dann Verluste oder Gewinne auf das angelegte Kapital realisiert werden. Außerdem existieren weitere von der Vermögenssituation unabhängige Faktoren, die sich auf den Kurs auswirken.

In Aktienberichten soll sowohl die Entwicklung von Unternehmen und damit auch der Wert ihrer Aktien beurteilt, als auch untersucht werden, welche Faktoren ihren Wert direkt oder indirekt beeinflussen. Die Übersetzung ist wichtig für das Verständnis der Daten und der Vermittlung der Inhalte an alle Aktionäre.

Aktienanalysen müssen von Fachleuten übersetzt werden, damit die Qualität bewahrt wird. Diese ausgebildeten und spezialisierten Übersetzer müssen über hinreichende Kenntnisse des Vokabulars und des Finanzjargons, der Gesellschaft, auf die sich diese Berichte beziehen, sowie des Publikums, an das sie sich wenden, verfügen.

Daher müssen Übersetzer den Sinn der Worte der Autoren der Aktienanalyseberichte bewahren, denn obwohl diese die bereits jedem Nutzer zur Verfügung stehenden Informationen nicht zensieren können, wirken sich ihre Auslegungen unterschiedlich auf die Entwicklung der entsprechenden Gesellschaft aus.

 

Folgende Dokumente als Beispiel können bei uns für den Finanzsektor übersetzt werden: