Sprachendienste & Übersetzungsbüro in Erfurt / Thüringen

Fordern Sie ein kostenfreies Angebot an und überzeugen Sie sich von der Qualität und Flexibilität unseres Services.

Kundenbetreuung

E-Mail: erfurt@alphatrad.de (Firmen)

oder privat@alphatrad.de (Privatkunden)

Telefon: 0800 101 43 63

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 9.00 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten für den Empfang im Büro

Montag bis Freitag von 8.30 bis 18 Uhr

Bahnhofstraße 38
99084 Erfurt
Übersetzungsbüro in Erfurt

Erfurt, die Blumenstadt

Die enge Verbindung der Stadt Erfurt zu den Blumen reicht bis ins Mittelalter zurück. Der Handel mit Waid, einer zweijährigen Färberpflanze, verhalf der Stadt zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert zu Reichtum und direkt anschließend wurde hier der moderne Erwerbsgartenbau erfunden. Das heute weltweit bekannte Fleurop-System nahm in Erfurt seinen Anfang und die Stadt beteiligt sich rege um Teilnahmen an Veranstaltungen wie der Bundesgartenschau.

Martin Luther und die Universitätsstadt Erfurt

1379 wurde in Erfurt die erste Universität im heutigen Deutschland gegründet. Martin Luther studierte hier und erhielt 1505 den Magister Artium. Nach 1954 wurde die Universität zur Medizinischen Akademie Erfurt umbenannt und seit 1987 kennt man das Gelände als  Universitätsgesellschaft Erfurt. Von den gut 5.000 Studenten stammen die meisten aus Deutschland, doch auch über die Landesgrenzen hinweg geniesst die Uni einen ausgezeichneten Ruf. Vor allem die Ausbildung in den Fachbereichen Philosophie oder Erziehungswissenschaften ziehen viele Studenten aus dem Ausland an und so werden bereits einige Vorlesungen auf Englisch gehalten. Im Melderegister der Stadt Erfurt spielen unter den registrierten Ausländern unter anderem Sprachen wie Vietnamesisch, Chinesisch und auch Türkisch eine Rolle. Insgesamt ist der Anteil an Zuwandereren in den letzten Jahren aber stabil geblieben und Prognosen deuten sogar einen Bevölkerungsrückgang für die kommenden Jahre an.