Übersetzungen von Werkverträgen

Übersetzungen von WerkverträgenIn einem Werkvertrag wird der Austausch von Leistungen festgehalten. Eine Partei verpflichtet sich gegen einen Werkslohn ein Werk zu verrichten und typisch für einen Werkvertrag ist der geschuldete Erfolg und damit ein konkreter Leistungserfolg.

 

Typische Werkverträge werden für folgende Bereiche geschlossen

  • Instandsetzungsverträge
  • Herstellung von Maschinen und Anlagen
  • Herstellung von Bauwerken
  • Herstellung von nichtkörperlichen Werken wie Software, Gutachten oder Baupläne

 

Wodurch unterscheiden sich Dienstverträge von Werkverträgen?

Der deutlichste Unterschied zwischen einem Dienstvertrag und einem Werkvertrag besteht im Vertragsgegenstand. Während es bei einem Werkvertrag ein abgesprochenes Ergebnis erreicht werden muss, wird in einem Dienstvertrag nur das Erbringen einer Leistung festgehalten, nicht aber ein konkreter Erfolg. In einem Werkvertrag verpflichtet sich eine Partei ein Werk ohne Mangel herzustellen und gleichzeitig verpflichtet sich die andere Partei dieses Werk abzunehmen. Beim Bau eines Hauses wird also ein Werkvertrag abgeschlossen, aber auch das Schneidern eines Anzugs auf Maß kann mit einem Werkvertrag geregelt werden.

 

Internationale Werkverträge nehmen zu

Der globale Handel wächst weiter und auch verschiedene Fachleistungen werden nicht mehr nur innerhalb eines Landes angeboten und angenommen. Laut einer Studie werden sich die Exportzahlen für Deutschland bis 2050 mehr als verdoppeln und damit steigt auch der Bedarf an Wissensvermittlung zu den angebotenen Produkten. Fachleute in verschiedenen Branchen werden vermehrt international tätig und ihr Einsatzrahmen wird natürlich schriftlich geregelt.  Architekten und das Baugewerbe, aber auch Hersteller von Maschinen übernehmen Aufgaben, die  verbindlich für beide Seiten geregelt werden müssen. Für den Bau einer neuen Produktionshalle oder anderen gewerblich genutzten Immobilien müssen international gültige Verträge abgeschlossen werden. Sie dürfen gegen kein Gesetz verstoßen und müssen natürlich auch so verfasst werden, dass die Geschäftspartner verstehen, welche Pflichte und Rechte sie mit ihrer Unterschrift eingehen oder erhalten. Professionelle juristische Übersetzungen von Werkverträgen sind daher eine wichtige Grundlage zur problemlosen Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinaus. Bei der Wahl des Übersetzers sollten nicht nur seine Sprachkenntnisse entscheidend sein, sondern auch die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Arbeit. Für juristisch relevante Dokumente wie Werksverträge ist ein Fachwissen notwendig, das nicht jeder Übersetzer bieten kann.

 

Unsere Sprachen für Vertragsübersetzungen:

 

Sie finden die gesuchte Sprache nicht?

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, falls Sie die von Ihnen benötigte Sprachkombination nicht finden. Unser umfangreiches Übersetzernetzwerk und ein raffinierter Auswahlprozess erleichtern uns das Auffinden und Qualifizieren von Ressourcen, auch für aussergewöhnliche Sprachen.