Export & Import: Das sind die Handelspartner Deutschlands

Export & Import: Das sind die Handelspartner Deutschlands

Im Handel mit andern Ländern sind die Deutschen schon seit Jahren sehr erfolgreich. Mehrmals konnten sie sich Exportweltmeister nennen und die Exporte des Landes liegen in den meisten Jahren deutlich über den Importen. Neben dem Handel mit Waren fließen auch Dienstleistungen in die Bewertung ein und Einkommen aus Vermögenswerten, die im Ausland liegen, lassen die Statistiken weiter steigen.

 

Der Handel mit China und den USA blüht

Einer der wichtigsten Handelspartner des Landes ist China, denn allein im Jahr 2018 wurden Waren im Wert von 199 Milliarden Euro zwischen diesen beiden Partnern gehandelt. Mehr als die Hälfte davon floss in den Import chinesischer Waren, gleichzeitig konnten die Deutschen aber Waren für mehr als 113 Milliarden Euro in die USA exportieren. Nach Frankreich gingen 2018 Waren und Leistungen im Wert von 105 Milliarden und auch der Handel mit dem Vereinten Königreich brachte 82 Milliarden. Einkaufen gehen die Deutschen am liebsten bei den Chinesen, doch auch die Niederlande sind ein wichtiger Handelspartner. Waren und Dienstleistungen im Wert von 98 Milliarden Euro wurden im Jahr 2018 nach von Holland nach Deutschland importiert. Den dritten Platz auf der Liste der beliebtesten Einkaufsländer belegt Frankreich und teilt ihn sich mit den USA, die ebenfalls Produkte und Leistungen im Wert von 65 Milliarden Euro an Deutschland verkaufen konnten. Lebensmittel und Mode kaufen die Deutschen gern aus dem Ausland und die Italiener freuen sich über 60 Milliarden aus dem Verkauf ihrer Angebote.* 

 

Handeln weltweit bringt ein gesundes Wachstum

 

Schon kleine und mittelständische Unternehmen wissen um die Notwendigkeit globaler Handelsbeziehungen. Viele deutsche Firmen wollen ihren Aktionsradius weiter ausweiten und suchen dafür Partner in allen Teilen der Erde. Dank professioneller Übersetzungen sind auch hochtechnisierte Branchen weltweit vernetzt und wir leisten mit unserem kompetenten Team einen Beitrag zum Ausbau internationaler Handelsbeziehungen. Wenden Sie sich an uns, wir beraten und betreuen Sie gerne.

 

*Quelle: Statista