Die App als mehrsprachiger Museumsführer

Professionelle Sprachaufnahmen und Übersetzungen für Museumsführer
18.05.2015

Noch vor einigen Jahren sah man Museumsbesucher schwer beladen mit Büchern, Broschüren und anderem Informationsmaterial durch die Flure wandern. Dank Smartphone und einer App können die Besucher heute mit freien Händen durch die Ausstellungen wandern, die Exponate betrachten und zusätzliche Informationen zu den Ausstellungsstücken genießen. Immer mehr Museen setzen auf professionelle Sprachaufnahmen, die in Form einer App auf dem Handy installiert werden können. Die sogenannten mobilen Museumsführer stehen häufig in mehreren Sprachausgaben zur Verfügung und leiten so Besucher aus aller Welt sicher durch Ausstellungen oder das ganze Museum.

Die Vorteile der mobilen Museumsführer

Ein mobiler Museumsführer ersetzt nicht nur das Personal, das so nicht mehrmals am Tag größere Gruppen durch das Museum führen muss, denn die kleinen Apps können viel mehr. Per Download wird ein mobiler Museumsführer installiert und wenn er über verschiedene Sprachausgaben verfügt, kann zu Beginn die gewünschte Sprache ausgewählt werden. Die kleine App wird in der Regel kostenlos angeboten und kann ganz unterschiedliche Funktionen und Features enthalten. Verschiedene Themenführungen und Videos führen beispielsweise durch das Kloster Fürstenfeld in Bayern und auch ganz klassische, schlichte Audioguides wie der für die Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe bieten viele interessante Informationen, die in mehreren Sprachen gehört werden können. Gebäudepläne oder Kalender lassen sich in die mobilen Museumsführer integrieren und mit audiovisuellen Podcasts zu verschiedenen Ausstellungsstücken wird das Interesse der Besucher fokussiert.

Professionelle Sprachaufnahmen und Übersetzungen für Museumsführer

Angenehm klingende Stimmen, eingängige Formulierungen und technisch einwandfreie Aufnahmen bilden die Grundlage für erfolgreiche Audioguides. Professionelle Sprecher sorgen dafür, dass die Betonungen stimmen und die Beschreibungen und Informationen über den gesamten Museumsbesuch hinweg unterhaltsam und spannend bleiben. Stimmige Übersetzungen von Museumsführer-Apps bringen mehr internationale Besucher in die Ausstellungen und sorgen so für anhaltendes Interesse aus aller Welt.

Wir sind eine erfahrene Übersetzungsagentur und übernehmen gerne die Übersetzung von Museumsführer-Apps und deren Vertonung für internationale Besucher. Wenden Sie sich einfach unverbindlich an uns.