Welche Tools sind hauptsächlich für Videokonferenzen geeignet?

Welche Tools sind für Videokonferenzen geeignet

Zahlreiche Programme ermöglichen heutzutage die Organisation einer Videokonferenz, von denen einige kostenlos sind und eine beschränkte Nutzung ermöglichen, andere sind kostenpflichtig und für die professionelle sowie regelmäßige Benutzung bestimmt.

Beim Online-Dolmetschen der Videokonferenzen unserer Kunden stützen wir uns auf die am häufigsten genutzten, hier nachfolgend vorgestellten Plattformen.

Solche Tools bieten zahlreiche Funktionen wie die Bildschirm-Aufteilung (Bild-in-Bild) und die gemeinsame Weiterleitung von Inhalten. Sie erleichtern das Home-Working („Home-Office“) und können zum Teil auch international bestehende Vernetzungen nutzen oder aufbauen – selbstverständlich ohne Ortswechsel der Beteiligten. In vielen Fällen ist allerdings die Unterstützung durch einen Dolmetscher ratsam. Man spricht hierzu oft von Online-Dolmetschen, weil diese Leistung über einen virtuellen Meeting-Raum erbracht wird.

 

Müheloses Online-Dolmetschen dank komfortabler Videokonferenz-Tools

Unsere Kunden können unterschiedliche Plattformen wie Zoom Meetings und Microsoft Teams nutzen, die es jeweils ermöglichen, virtuelle Besprechungen mit wenigen Arbeitsschritten bzw. Mausklicks zu organisieren.

Neben dem Aufbau von Videoverbindungen bieten diese Plattformen häufig Funktionen wie die Aufteilung des Bildschirms (Bildsektorierung), Chatrooms sowie die gemeinsame Veröffentlichung von Inhalten an; das erleichtert ein Dolmetschen merklich und führt oft zu qualitativ deutlich höherwertigen Ergebnissen.

 

Wir nutzen zwei renommierte Plattformen

Zoom Meetings

Zoom Meetings ist ein Videokonferenztool für die geschäftliche Kommunikation, das die Organisation von Besprechungen mit zahlreichen Teilnehmern und im Bedarfsfall mit Dolmetscher(n) ermöglicht. Der Service lässt sich schnell und flexibel handhaben: Der Administrator der Sitzung erstellt eine Einladung, die er den Teilnehmern in Form eines Links per E-Mail zusendet. Die Teilnehmer sind nicht verpflichtet, sich auf der Zoom-Webseite registrieren zu lassen. Es genügt, auf den Link zu klicken, um in den virtuellen Sitzungsraum zu gelangen.

Anzumerken ist, dass die Besprechungsdauer bei mehr als zwei Teilnehmern mit der Gratis-Version auf 40 Minuten begrenzt bleibt. Bei Online-Besprechungen mit nur zwei Teilnehmern ist derzeit keine zeitliche Begrenzung vorgesehen.

Folglich verwenden wir die Business-Version und können deshalb unseren Kunden eine unbegrenzte Sitzungsdauer zusichern.

Microsoft Teams

Diese Plattform ermöglicht die Organisation von Videokonferenzen sowie den geteilten Echtzeitzugang zu Office-Dokumenten.

Die Anwendung Microsoft Teams verfügt über ein Gratis-Angebot zur Durchführung von Videokonferenzen unter Berücksichtigung eines Dateivolumens von 10 GB pro Team zuzüglich 2 GB pro Benutzer.

Auch hier ist eine Aufteilung des Bildschirms (Bild-in-Bild-Modus) sowie ein gemeinsamer Release von Microsoft Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dateien möglich, die zusätzlich externe Anwendungen aufnehmen können.

 

Nachfolgend noch die Erwähnung weiterer Plattformen eines Anbieters, die von uns aber aus verschiedenen Gründen nicht genutzt werden.

Skype

Skype hat in Anbetracht seines Audio- sowie Videoanrufangebots (individuelle AV-Übertragung) in der breiten Öffentlichkeit einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht und ist in einer Browser-Version verfügbar. Eine PC-Schnittstelle ermöglicht dem Online-Messenger kostenlose Videogespräche aufzubauen. Der Zugang ist frei und erfordert zur Teilnahme an einer Besprechung lediglich einen Linkzugang, d. h., eine Registrierung ist hier nicht erforderlich.

Die Skype-Business-Version („Skype for Business“) wird speziell für Unternehmen angeboten und ist für geschäftliche Meetings in großem Umfeld konzipiert.

Diese Version konzentriert sich auf das unternehmerische Aktionsfeld und besitzt zentrale Funktionen, um Sitzungen zu organisieren, sich in Echtzeit auszutauschen und während der Präsentation dank der Integration von Office 365 Pro gegenseitig Inhalte auszutauschen. Ein weiteres Merkmal der Business-Version ist ihre Möglichkeit, Besprechungen direkt im Outlook-Terminplan zu programmieren.

 

Kontaktieren Sie uns unverbindlich über unser Online-Formular oder per E-Mail und erfahren so Preise und Kosten für Ihre konkrete Anfrage zum Online-Dolmetschen.

 

Neuen Kommentar hinzufügen