Übersetzungen ins Hebräische: Herausforderungen und Besonderheiten

Übersetzer Hebräisch Deutsch Berlin

Hebräisch wird international von fast 10 Millionen Menschen gesprochen. Darüber hinaus ist Hebräisch die Amtssprache des Staates Israel. Die Übersetzung von Dokumenten ins Hebräische kann daher in vielen Fällen notwendig sein. Im Folgenden gehen wir auf die Spezifika des Hebräischen und die Besonderheiten der Übersetzung aus dem und ins Hebräische ein.

 

Übersetzungen ins Hebräische: Was Sie über die Sprache wissen müssen

Hebräisch ist eine uralte Sprache, die als die „heilige Sprache“ gilt, da die fünf Bücher der Thora auf Hebräisch verfasst wurden. Das klassische Hebräisch ist die Sprache der jüdischen Religion und unterscheidet sich vom modernen Hebräisch, das in Israel tagtäglich verwendet wird.

Hebräisch ist eine semitische Sprache, wie Aramäisch oder Arabisch und wird von rechts nach links gelesen und geschrieben.

Hebräisch ist eine ziemlich komplizierte Sprache zu beherrschen und sie kann eine wahre übersetzungstechnische Herausforderung sein. In der Tat hat die Sprache ein eigenes Alphabet, das nur aus Konsonanten besteht (dies wird als „Konsonantenalphabet“ oder Abdschad bezeichnet).

 

Wann sollten Sie Ihre Texte ins Hebräische übersetzen?

In Israel spricht ein großer Teil der Bevölkerung fließend Englisch. Die Übersetzung Ihres Kommunikationsmaterials ins Hebräische kann jedoch einen großen Mehrwert darstellen und es Ihnen ermöglichen, sich von der Konkurrenz abzuheben, da das Hebräische ein starkes kulturelles Erbe hat.

Unabhängig von Ihrem Kerngeschäft (Einzelhandel, Marketing, Finanzen, Recht, Industrie...) kann es daher notwendig sein, Ihre Website und Ihre verschiedenen Kommunikationsmedien und -kanäle ins Hebräische zu übersetzen, wenn sich Ihr Unternehmen an ein internationales Publikum richtet. Indem Sie mit Ihrem Publikum in dessen Muttersprache kommunizieren, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Interessenten anziehen. Außerdem stärkt es Ihr Markenimage, was einen erheblichen Vorteil darstellt.

Darüber hinaus gibt es fast eine Million Hebräisch sprechende Menschen außerhalb Israels (z. B. in Nordamerika, Brasilien, Argentinien, Australien und Frankreich usw.).

Eine Übersetzung ins Hebräische wird daher sehr nützlich sein, wenn Sie planen, Ihre Dienstleistungen oder Produkte zu internationalisieren, wenn Sie erwägen, eine Niederlassung in Israel zu gründen, oder wenn Sie von Zeit zu Zeit mit hebräisch-sprachigen Menschen kommunizieren müssen.

Eine Übersetzung ins Hebräische kann auch im Falle einer Auswanderung oder Niederlassung in Israel notwendig sein. Insbesondere kann es erforderlich sein, dass Sie juristische Dokumente vorlegen müssen, die in die Landessprache übersetzt worden sind und beglaubigt sind.

 

Wie übersetzen Sie Ihre Dokumente ins Hebräische?

Das Übersetzen aus dem Hebräischen oder ins Hebräische stellt einige Herausforderungen dar. Hebräisch ist eine komplexe Sprache mit einem eigenen Alphabet. Darüber hinaus sind sprachliche und kulturelle Nuancen bei der Übersetzung üblich, und das gilt umso mehr für eine Sprache mit einem so starken kulturellen Hintergrund.

Um die Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Übersetzung zu gewährleisten, ist es am besten, einen professionellen Übersetzer einzusetzen, dessen Muttersprache Hebräisch ist.

Hier bei Alphatrad Germany in Berlin und anderen Städten in Deutschland übersetzen alle unsere Übersetzer in ihre Muttersprache, und die meisten von ihnen leben im Ursprungsland, das in diesem Fall Israel ist. Dadurch können sie Ihnen ein Höchstmaß an Qualität garantieren: Dank ihrer perfekten Beherrschung der mündlichen und schriftlichen Sprache verstehen sie es, alle sprachlichen und kulturellen Feinheiten zu erfassen.

Darüber hinaus garantiert Ihnen ihr Fachwissen in dem Bereich, auf den die Übersetzung abzielt (Handel, Finanzen, Medizin, Recht usw.), sowie ihre gründliche Kenntnis der lokalen Kultur eine einwandfreie Übersetzung, unabhängig von der jeweiligen Sprachkombination: Deutsch-Hebräisch, Englisch-Hebräisch, Französisch-Hebräisch, Italienisch-Hebräisch, Spanisch-Hebräisch, Portugiesisch-Hebräisch usw.

 

FAQ über unsere Übersetzungsdienste in Hebräisch

Die Kosten für eine Übersetzung ins oder aus dem Hebräischen hängen von Faktoren wie der Anzahl der Wörter, der beteiligten Sprachkombination, dem Komplexitätsgrad des Dokuments und dem Grad der erforderlichen Fachkenntnisse ab. Um die genauen Kosten für Ihre Übersetzung zu erfahren, fordern Sie bitte jetzt ein kostenloses Online-Angebot an.

Hier bei Alphatrad Germany können wir dank unseres umfangreichen Netzwerks an Übersetzern einen professionellen Übersetzer für Hebräisch bereitstellen, der auf Ihren Tätigkeitsbereich spezialisiert ist. Auf diese Weise sind wir in der Lage, alle Ihre Dokumente zu übersetzen, egal ob es sich um kommerzielle, juristische, finanzielle, medizinische oder technische Dokumente handelt. Auch offizielle Dokumente wie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden oder Diplome können als beglaubigte Übersetzungen angefertigt werden.

Die Dauer einer Übersetzung ins Hebräische oder umgekehrt hängt unter anderem von der zu übersetzenden Textmenge und dem technischen Niveau des Dokuments ab.

 

Neuen Kommentar hinzufügen