Sprachdienstleistungen & Übersetzungen Deutsch <> Bulgarisch

Sprachdienstleistungen & Übersetzungen Deutsch  Bulgarisch

Professionelle Übersetzungen und andere Sprachdienstleistungen aus dem Deutschen ins Bulgarische und umgekehrt

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen, Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. Für professionelle Übersetzungen ins Bulgarische stehen uns Experten und Partner, die oft vor Ort in Bulgarien ansässig sind.

 

Unser Service bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Bulgarisch
  • Englisch ⇔ Bulgarisch
  • Spanisch ⇔ Bulgarisch
  • Französisch ⇔ Bulgarisch
  • Italienisch ⇔ Bulgarisch
  • Portugiesisch ⇔ Bulgarisch
  • und andere

Die Leistungen unseres Büros auf einen Blick:

Nachfolgend finden Sie die Aufzählung unserer Niederlassungen in Deutschland:

 

Wissenswertes über die bulgarische Sprache

Etwa 10 Millionen Menschen sprechen bulgarisch, eine der ältesten dokumentierten slawischen Sprachen. Der nachgestellte, bestimmte Artikel unterscheidet das Bulgarische deutlich von den anderen slawischen Sprachen und für das Altkirchslawisch, das sich vor allem im 10. Und 11. Jahrhundert verbreitete, wurde das kyrillische Alphabet erfunden.

Die Lehnwörter der Sprache stammen vor allem aus dem Türkischen, dem Russischen und dem Griechischen. Seit dem 19. Jahrhundert versucht man türkische Wörter durch Slawismen aus dem Russischen zu ersetzen, doch diese Bemühungen konnten sich lediglich in der Schriftsprache durchsetzen. Die Umgangssprache ist weiterhin geprägt von türkischen Elementen und für den technischen Bereich nutzt man in Bulgarien vor allem Begriffe aus dem Deutschen oder Französischem.

Bei den bulgarischen Dialekten unterscheidet man zwischen Ostbulgarisch, das die Basis der Schriftsprache bildet, und dem Westbulgarischen, das vor allem seit dem 20. Jahrhundert immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Weitere Informationen über die bulgarische Sprache und ihre Geschichte finden Sie auf Wikipedia.

 

Mehr erfahren: