Sprachdienstleistungen & Übersetzungsbüro für Türkisch

Übersetzungsbüro Deutsch Türkisch

Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen, Dolmetscher, Voice-overs, Korrektorate: Alphatrad ist eine Full-Service-Agentur für Sprachdienstleistungen, welche weltweit die muttersprachliche Kompetenz professioneller Übersetzer und anderer Sprachexperten zur Verfügung stellt. Unser weltweites Netzwerk sorgt für einen hochwertigen Service in mehr als 80 Niederlassungen europaweit. Für professionelle Übersetzungen ins Türkische stehen uns Experten und Partner, die oft vor Ort in der Türkei ansässig sind.

 

Übersetzungen aus dem Deutschen ins Türkische und umgekehrt

Türkisch wird von insgesamt fast 91 Millionen Menschen gesprochen, davon 78 Millionen Muttersprachler in der Türkei, aber auch auf Zypern, in Bulgarien, Griechenland und auf dem Balkan. Es gehört zu den 20 am meisten gesprochenen Sprachen der Welt. Die Übersetzung Ihrer Marketing-, technischen oder internen Kommunikationsdokumente wird somit relevant sein, um den Austausch innerhalb Ihrer multikulturellen Teams sowie Ihren internationalen Handelsaustausch zu erleichtern. Indem Sie die Dienste eines professionellen Übersetzungsbüros in Anspruch nehmen, mit muttersprachlichen Übersetzern die auf Ihr Tätigkeitsfeld spezialisiert sind (Medizin, Wissenschaft, Automobilindustrie, Agrar- und Ernährungswirtschaft usw.), maximieren Sie Ihre Sichtbarkeit auf dem lokalen Markt, stärken Ihr Markenimage und verbessern Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

 

Unser Übersetzungsbüro bietet vielfältige Sprachenkombinationen an:

  • Deutsch ⇔ Türkisch
  • Englisch ⇔ Türkisch
  • Spanisch ⇔ Türkisch
  • Französisch ⇔ Türkisch
  • Italienisch ⇔ Türkisch
  • Portugiesisch ⇔ Türkisch
  • und andere

Die Dienstleistungen unseres Übersetzungsbüros auf einen Blick:

Andere Sprachdienstleistungen in Türkisch:

Nachfolgend finden Sie die Aufzählung unserer Niederlassungen in Deutschland: 

 

Wissenswertes über die türkische Sprache

Etwa 65 Millionen Menschen sprechen Türkisch als Muttersprache. In der Türkei und auch im nicht anerkannten Nordzypern ist Türkisch die Amtssprache, aber auch in Rumänien, im Kosovo und in Mazedonien wird Türkisch lokal als Amtssprache angesehen. Es gibt eine ganze Reihe von Dialekten, aber der Istanbuler Dialekt bildet die Grundlage für die moderne türkische Hochsprache. Die Vokalharmonie der türkischen Sprache unterscheidet helle und dunkle Vokale. In der Regel enthalten rein türkische Wörter entweder nur helle oder nur dunkle Vokale. Diese Vokalharmonie und die Suffixe sind auch der Grund für Wörter, die mehrere Endungen mit dem gleichen Vokal aufweisen (üzgünsünüz: Sie sind traurig).

Im Zuge der umfassenden Reformen im Jahr 1928 wurde die lateinische Schrift eingeführt und bereits seit der Gründung der Türkischen Republik, die fünf Jahre vorher vollzogen wurde, ersetzt man fremde Lehnwörter durch neu gebildete türkische Wörter. Damit vergrößerte sich die Entfernung zur islamischen und osmanischen Vergangenheit der Türken und dieser Prozess hält noch weiter an. Weitere interessante Informationen und Details über die türkische Sprache erhalten Sie bei Wikipedia

 

Mehr erfahren: